Sie sind hier: Region >

Sommerfest lockt Familien in den Wald



Goslar

Sommerfest lockt Familien in den Wald

von Alec Pein


Bühne im Wald: Das Puppentheater lockte die Kinder aus ihren Verstecken. Foto: Alec Pein
Bühne im Wald: Das Puppentheater lockte die Kinder aus ihren Verstecken. Foto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:




Goslar. Schnuppern, Matschen, Ponyreiten – Ein Sommerfest, bei dem die Natur im wahrsten Sinne des Wortes hautnah erlebt werden konnte, wurde am Samstag auf dem Waldgelände des Waldkindergarten Goslar e.V. gefeiert. Neben den beliebten Klassikern "Bratwurst, Kaffee und Kuchen", wurde den kleinen Gästen ein unterhaltsames und kreatives Programm mitsamt einer Tombola geboten.

In diesem Jahr konnte das bereits 15-jährige Bestehen des Waldkindergartens gefeiert werden. Zu diesem Anlass fanden sich zahlreich Familien auf dem Gelände des Vereins hinter dem Hotel Haus Hessenkopf am Steinberg ein. Auf dem Parkplatz konnte auf Ponys geritten werden, im Wald verstreut begeisterten die kleinen Gäste mehrere Aktionen, wie Riechspiele oder etwa Malen mit Matsch. Beim Puppentheater fanden die sonst im Wald verteilt tobenden Kinder zusammen und lauschten spannenden Geschichten. Musikalische Untermalungen lieferte zwischen den Vorführungen der Spielmannszug der Feuerwehr Goslar.

2010 wurde der Verein Waldkindergarten Goslar e.V. als Initiative zum Erhalt des Waldkindergartens gegründet. Seit nunmehr 6 Jahren arbeitet der Förderverein erfolgreich an dieser Aufgabe, die nach steigenden Betriebskosten durch eine Teilstreichung städtischer Mittel nötig wurde.  Mehr Informationen über den Waldkindergarten gibt es auf www.waldkindergarten-goslar.de.


zur Startseite