Wolfenbüttel

Sommernacht-Musik aus aller Welt am Heimathaus


Die Band Arjomi. Foto: Veranstalter
Die Band Arjomi. Foto: Veranstalter Foto: privat

Artikel teilen per:

16.06.2017

Schladen. Am Samstag, 1. Juli, findet wieder eine Sommernacht im Krühgarten am Heimathaus in Schladen statt. Ab 19 Uhr können sich die Gäste von der Musik der Gruppe Arjomi in alle Welt entführen lassen.


Arjomi ist eine vierköpfige Gruppe, die sich im Dezember 2011 zusammengefunden hat. Sie spielen Gitarre, Didgeridoo, Trommeln, Regenmacher, Flöten, Maultrommeln, Gong, diverse Percussion und Shrutibox. Ihre Gesänge, die auch Ober/Untertongesang umfassen, erklingen im Einklang mit dem Dideridoo mal indianisch, mongolisch oder indisch meditativ. Die Bandbreite reicht von meditativen Anteilen hin zu schnellen Rhythmen. Zuhörer werden mitgenommen und dürfen sich einbringen, wenn sie in bestimmte Musikstücke eingebunden werden.

Besonders entführt der Obertongesang in die mongolische Steppe. Sie ist fast körperlich zu fühlen, mit den kleinen Pferden, Jurten und dem Wind, Mitreißende Rhytmen und exotische Klänge werden die Luft erfüllen und die Zuhörer verzaubern. Auch der Grundton des Wassers ergündet.

Alle sind herzlich dazu eingeladen. Weitere Infos unter 01604061069.


zur Startseite