whatshotTopStory

Sommerzeit: Sonntagmorgen werden die Uhren umgestellt

von Sina Rühland


Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

25.03.2016




Braunschweig. Das Osterfest bringt zwar ein langes Wochenende durch zwei zusätzliche freie Tage, aber der Sonntag verkürzt sich trotzdem um eine Stunde. Am frühen Sonntagmorgen stellen sich die Uhren nämlich auf den Sommer ein und werden von 2 auf 3 Uhr umgestellt.

Gut eine Woche nach dem Frühlingsanfang rückt nun auch die Uhrzeit hinterher und passt sich an den Sommer an. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird die Uhr wieder eine Stunde vorgestellt. Auch wenn das Osterwochenende dadurch eine Stunde kürzer ist, so bleibt es an den Abenden zur Entschädigung mit einem Schlag schon mal eine Stunde länger hell. Der Sommer kann also kommen.


zur Startseite