Sie sind hier: Region >

Sondensucher findet Weltkriegsgranate in Hallendorf



Salzgitter

Sondensucher findet Weltkriegsgranate in Hallendorf

von Alexander Panknin


Der Kampfmittelbeseitigungsdienst im Einsatz. Symbolfoto: Sandra Zecchino
Der Kampfmittelbeseitigungsdienst im Einsatz. Symbolfoto: Sandra Zecchino Foto: Sandra Zecchino

Artikel teilen per:

Hallendorf. Ein Sondensucher entdeckte am gestrigen Freitag, 21. April, gegen 17.15 Uhr, in einem Waldgebiet bei Salzgitter-Hallendorf auf der Suche nach alten Münzen eine Granate aus dem 2. Weltkrieg.



Laut verständigtem Kampfmittelbeseitigungsdienst handelte es sich um eine amerikanische Wurfgranate ohne Zünder, von der aber keine unmittelbare Gefahr ausging. Die Granate wurde durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der fachgerechten Entsorgung zugeführt.


zur Startseite