Sie sind hier: Region >

Sonderführung durch die Künstlerbuchausstellung von "usus›:"



Wolfenbüttel

Sonderführung durch die Künstlerbuchausstellung von "usus›:"


Am Freitag den 5. August gibt es es eine Sonderführung durch die Ausstellung  Uta Schneider. Foto: Jan Borner
Am Freitag den 5. August gibt es es eine Sonderführung durch die Ausstellung Uta Schneider. Foto: Jan Borner Foto: Archiv

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Die Künstlerin Uta Schneider wird am Freitag, 5. August 2016 um 15 Uhr durch ihre Ausstellung mit dem Titel „buch. räume. sprach. bilder. 30 Jahre Zusammenarbeit. ‹usus›: Uta Schneider & Ulrike Stoltz“ führen und Einblicke in die Zusammenarbeit mit ihrer Kollegin Ulrike Stoltz geben.

Seit 30 Jahren arbeiten Ulrike Stoltz und Uta Schneider künstlerisch zusammen. Was bedeutet das: zusammen zu arbeiten? Zusammen zu zeichnen, Texte zu schreiben, Künstlerbücher zu machen? In der Führung durch die Ausstellung wird Uta Schneider einen Schwerpunkt auf das Thema des künstlerischen Austauschs legen und anhand ausgewählter Beispiele erläutern, wie viel Eigenes im Gemeinsamen steckt und warum nach so einer langen Zeit künstlerischer Zusammenarbeit die andere immer noch und immer wieder mit Neuem überraschen kann.


Die Ausstellung selbst zeigt einen Querschnitt durch die Bucharbeiten der beiden Künstlerinnen von ihren frühen Arbeiten bis zur Gegenwart, ergänzt um einige Beispiele aus druckgrafischen Mappen. Es lassen sich fünf Themenbereiche erkennen: boatbook / Boote und Bücher; Zusammenarbeit (untereinander und mit anderen); Typografie; Bücher über Bücher oder Bibliotheken; literarische und sprachliche Bezüge.

Der Eintritt zur Sonderführung ist frei. Die Ausstellung ist noch bis zum 3. Oktober 2016 im Malerbuchsaal der Bibliotheca Augusta zu sehen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr Eintritt: 5,-/2,-/1,- Euro


zur Startseite