Braunschweig

Sonderwagen zum Heimspiel von Eintracht Braunschweig



Artikel teilen per:

23.09.2014


Braunschweig. Am Freitag, 26. September 2014 setzt die Verkehrs-GmbH zum Heimspiel der Eintracht gegen den SV Sandhausen  um 18:30 Uhr wieder zahlreiche Sonderbusse ein.


Rathaus – Stadion mit dem SEV 1+2 und Einsatzwagen


Da zwischen Rathaus und Stadion aufgrund der Baumaßnahme Hamburger Straße keine Straßenbahnen fahren, wird der Schienenersatzverkehr zum Stadion ab ca. 16:15 mit E-Bussen verstärkt. Die Busse des SEV 1+2 und die Einsatzbusse fahren dann in Minutenabständen ab „Rathaus“ (Steinweg) über „Theaterwall“ und „Am Wendentor“ zur „Hamburger Straße“ und zum Stadion.


Hauptbahnhof –Stadion mit Einsatzbussen über den Ring


Ab Hauptbahnhof werden E-Busse zum Stadion eingesetzt. Die Einsatzwagen fahren vom Hauptbahnhof ab ca. 16:13 Uhr in Minutenabständen über den Ring und die Hamburger Straße direkt zum Stadion. Kunden ab Hauptbahnhof werden gebeten unbedingt diese Busse zu nutzen!


Helenenstraße – Rudolfplatz – Stadion mit zwei Einsatzbussen über den Ring


E-Wagen fahren um 16:42 Uhr und 16:52 Uhr ab Haltestelle „Helenenstraße“ über „Rudolfplatz“ und „Hamburger Straße“ zum Stadion.


Wenden – Rühme – Stadion im Nordverkehr mit der M1


Im Nordverkehr verkehren die Bahnen der M1 ab 16:33 Uhr im 5-Minuten-Takt zwischen Wenden und dem Stadion.


Buslinien 414 und 424


Zusätzliche Fahrten gibt es außerdem auf der Bus-Linie 424 um 17:27 Uhr ab Essenrode „von Hardenberg Straße“ direkt zum Stadion.



Rückfahrt nach dem Spiel


Besonderer Hinweis zur Rückfahrt: Die Bushaltestelle für die Fahrt in Richtung Innenstadt/Hauptbahnhof befindet sich auf der Westseite der Hamburger Straße hinter der Einmündung der Straße „Am Galggraben“. Besucher werden gebeten, diese Ersatz-Haltestelle für die Rückfahrt in Richtung Innenstadt/ Hauptbahnhof zu nutzen. Der Fahrweg der Busse erfolgt aufgrund der Sperrung der Hamburger Straße über Siegfriedviertel/ Mittelweg.


In Richtung Norden fahren die fünf Sonderwagen der M1 ab der Tram-Haltestelle „Stadion“.


Die Bushaltestelle für die Fahrt in Richtung Innenstadt/Hauptbahnhof befindet sich auf der Westseite der Hamburger Straße neben der Wendeschleife Stadion. Besucher werden gebeten, diese Ersatz-Haltestelle für die Rückfahrt in Richtung Innenstadt/ Hauptbahnhof zu nutzen. Der Fahrweg der Busse erfolgt aufgrund der Sperrung der Hamburger Straße über Siegfriedviertel/ Mittelweg.


Kombikarte für die Tarifzone 40


Die Eintrittskarte gilt ab zwei Stunden vor Spielbeginn bis Betriebsschluss im Stadtgebiet Braunschweig, Tarifzone 40, auf den Fahrzeugen der Verkehrs-GmbH als Fahrausweis, es gelten die Tarifbestimmungen des Verbundtarif Region Braunschweig.


zur Startseite