Braunschweig

Sonne hat geblendet - Polo rammt Schulbus


Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

12.03.2014


Braunschweig. Ein Schaden in Höhe von 8.000 Euro ist das Resultat eines Auffahrunfalls am Morgen auf der Isarstraße.

Geblendet von der tiefstehenden Sonne hatte eine 25-jährige Autofahrein einen am Fahrbahnrand stehenden Schulbus zu spät erkannt und gerammt. Alle Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon. Der als Schulbus gekennzeichnete Ford Transit hatte gehalten, um ein Schulkind einsteigen zu lassen.

Der Polo der 25-Jährigen war nach der Karambolage nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


zur Startseite