Wolfenbüttel

Sozialcafé informiert über Stammzellspende



Artikel teilen per:

19.09.2014


Wolfenbüttel. Am Mittwoch, 24. September 2014 findet um 16 Uhr wie jeden letzten Mittwoch des Monats wieder das Sozialcafé im Roten Pavillon in der Fischerstraße 19 b statt. Dieses Mal wird sich alles um das Thema Stammzellspende drehen.

Für Blutkrebspatienten ist eine Stammzellspende oft die letzte Überlebenschance. Jedoch gleicht die Suche nach einem passenden Spender leider der Suche nach der „Nadel im Heuhaufen“. Je mehr Menschen sich bei der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) registrieren lassen, desto größer ist die Chance für diese Menschen, den passenden Spender zu finden.

Nadja Frick, die vor drei Jahren selbst Stammzellen spenden durfte und seitdem dem „Spenderclub“ der DKMS angehört, wird über die Arbeit der DKMS und die verschiedenen Verfahren der Stammzellspende, sowie ihre eigenen Erfahrungen damit berichten.

Natürlich wird es nach dem Beitrag auch wieder eine offene Runde geben, in der über individuelle Herausforderungen und Sorgen gesprochen werden kann. Das Team um Nadja Frick und Claudia Rothberger freut sich auf zahlreiche interessierte Besucherinnen und Besucher und hat für jeden eine Tasse Kaffee, sowie Kuchen und Kekse parat.


zur Startseite