Sie sind hier: Region >

Sozialverbandsmitglied: Ursula Motikat für 65 Jahre geehrt



Wolfsburg

Sozialverbandsmitglied: Ursula Motikat für 65 Jahre geehrt


Hintere Reihe: Manfred Arnold, Frank Roth, Ingrid Kowitz, Carmen Meyer, Brigitte Ulrich, Brigitte Brandt, Bernd Wilhelm, mittlere Reihe: Rosemarie Arnold, Anneliese Jahns, Herbert Liebscher, Erna Liebscher, Gisela Witzke, Heike Werner, Vorne: Ursula Motikat. Foto: Frank Roth
Hintere Reihe: Manfred Arnold, Frank Roth, Ingrid Kowitz, Carmen Meyer, Brigitte Ulrich, Brigitte Brandt, Bernd Wilhelm, mittlere Reihe: Rosemarie Arnold, Anneliese Jahns, Herbert Liebscher, Erna Liebscher, Gisela Witzke, Heike Werner, Vorne: Ursula Motikat. Foto: Frank Roth Foto: Frank Roth

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Während seiner Mitgliederversammlung ehrte der SoVD Ortsverband Stadtmitte am vergangenen Wochenende langjährige und verdiente Mitglieder.



Der Vorstand um den Vorsitzenden Frank Roth freute sich über viele Teilnehmer. Die Versammlung wurde mit einem Gedicht zum Frühling begonnen.

Neben dem Bericht des Vorsitzenden freuten sich die anwesenden Mitglieder über die Grußworte der stellvertretenden SoVD Kreisvorsitzenden Gisela Witzke und ihrem Bericht aus dem Kreisverband. Ein besonderer Tagesordnungspunkt waren die Ehrungen von verdienten und langjährigen Mitgliedern. Geehrt wurde Anneliese Jahns für 10 Jahre Mitgliedschaft, das Ehepaar Herbert und Erna Liebscher für 25 Jahre und Ursula Motikat für 65 Jahre.


Schatzmeister Manfred Arnold stellte seinen überaus positiven Kassenbericht vor und die Revisorin Carmen Meyer stellte die ordnungsgemäße Kassenführung fest. Der Vorstand wurde durch den Vorsitzenden Frank Roth zu Ende noch einmal gesondert vorgestellt: „Ohne diese Aktiven hätten wir kein Jahresprogramm, aber auch die Gemeinschaft würde nicht so toll gepflegt.“

Im Vorstand sind aktiv: Rosemarie Arnold, Manfred Arnold, Brigitte Brandt, Ingrid Kowitz, Rosina Siegmund, Brigitte Ullrich, Heike Werner und Bernd Wilhelm.











zur Startseite