whatshotTopStory

SPD-Bundesvorsitzender bei der VW-Betriebsversammlung


Zur Betriebsversammlung werden wieder mehrere tausend Mitarbeiter erwartet. Foto: VW-Betriebsrat
Zur Betriebsversammlung werden wieder mehrere tausend Mitarbeiter erwartet. Foto: VW-Betriebsrat

Artikel teilen per:

31.05.2017

Wolfsburg. SPD-Bundesvorsitzender Martin Schulz ist prominenter Gast bei der nächsten Betriebsversammlung im VW-Werk Wolfsburg. Sie findet am Dienstag, 6. Juni, um 9.30 Uhr in Halle 11 statt. Mehrere tausend Kollegen werden dazu erwartet.


Betriebsratsvorsitzender Bernd Osterloh wird über den Zwischenstand des Zukunftspaktes berichten. Auch die aktuelle Situation bei der Aufarbeitung des Dieselskandals ist Thema. Für das Unternehmen sprechen Volkswagen Vorstandsvorsitzender Dr. Herbert Diess und Konzern Personalvorstand Dr. Karlheinz Blessing. Außerdem informiert Digitalisierungs-Chef Johann Jungwirth die Belegschaft unter anderem über neue Trends der Mobilität.

Wie üblich spielt das Volkswagen Orchester und es gibt etliche Informationsstände. Mit dabei sind unter anderem die TaskForce Verkehr, die Bereiche Compliance und Integrität, das Ideenmanagement, der EHC Wolfsburg und das Kinderhilfswerk terre des hommes sowie die IG Metall. Auf der Bühne zu sehen ist der neue Arteon.


zur Startseite