SPD lädt zu "Kultur am See" ein


Der Helmstedter Shanty-Chor unter der Leitung von Marietta Reddemann ist beim Sommerfest dabei- Foto: SPD Helmstedt
Der Helmstedter Shanty-Chor unter der Leitung von Marietta Reddemann ist beim Sommerfest dabei- Foto: SPD Helmstedt Foto: SPD Helmstedt

Artikel teilen per:

16.06.2017

Helmstedt.Die SPD-Helmstedt veranstaltet am Samstag,  24 Juni, um 15:30 Uhr Aussichtspunkt „Am Petersberg“ am Helmstedter Lappwaldsee zum vierten Mal ihr traditionelles Sommerfest „Kultur am See“.


Wie bei allen vorangegangenen Veranstaltungen ist auch diesmal wieder der Helmstedter Shanty-Chor unter der Leitung von Marietta Reddemann dabei, um maritime Stimmung an den See zu zaubern. Neu ist der Auftritt derFlamenco-Gruppe „Bleck Hills und Aires Del Sol“ aus Helmstedt und Salzgitter mit dem Helmstedter Gitarristen Martin Hillebrand "El Chispo". Das Repertoire der Formation reicht von Flamenco bis Jazz der 40er Jahre und soll die Zuschauer mit sommerlichen Rhythmen nach Spanien entführen. Auch der bekannte Helmstedter Musiker, Autor und Pädagoge Bernd Giere ist wieder dabei, dieses Jahr wird er sein Talent als Zauberer unter Beweis stellen.

„Jugend musiziert“-Preisträgerin Anne Serger spielt


Einen herausragenden Höhepunkt der diesjährigen „Kultur am See“ sollder Auftritt der jungen Harfenistin Anne Serger aus Warberg bilden. Die Ausnahme-Künstlerin Anne Serger ist eine der ganz großen musikalischen Hoffnungen derRegion. Sie hat bei Musikwettbewerben so ziemlich alles an Preisen gewonnen, was es zu gewinnen gab; zuletzt war sie Preisträgerin beim diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Ihr zauberhaftes Spiel an der Harfe in der wundervollen Sommer-Atmosphäre am Lappwaldsse wird die Zuschauer in Bann schlagen und für ein unvergessliches Erlebnis sorgen.

Die SPD-Helmstedt hofft, auch mit ihrem 4. Sommerfest „Kultur am See“ an die Erfolge der vergangenen Veranstaltungen anzuknüpfen und möchte den Besuchern Gelegenheit geben, vor der wunderschönen Kulisse des Lappwaldsees ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm zu genießen. Der Eintritt für die Veranstaltung ist kostenlos. Ebenso kostenlos ist der Shuttle-Service, den die SPD für Besucher vom Parkplatz am Ende des Büddenstedter Weges zum Veranstaltungsort „Am Petersberg“ eingerichtet hat. Auch für Speisen und Getränke ist gesorgt.


zur Startseite