Braunschweig

Spende vom Waldhaus Ölper für die Jugendfeuerwehr Lehndorf


Spende für die Jugendfeuerwehr, Foto: Kadereit
Spende für die Jugendfeuerwehr, Foto: Kadereit Foto: Kadereit

Artikel teilen per:

28.10.2016

Braunschweig. Auch dieses Jahr hat das Waldhaus Ölper wieder ein Nachbarschaftstreffen für die Anwohnerinnen und Anwohner der angrenzenden Straßen veranstaltet. Im Zuge des Festes wurden die Gäste gebeten, eine Spende für die Jugendfeuerwehr Lehndorf zu entrichten.



Die gespendete Summe wurde durch das Waldhaus Ölper großzügig um rund 500 Euro auf 1.000 Euro aufgestockt. "Wir freuen uns, die Nachwuchsarbeit in der Feuerwehr Lehndorf durch eine Spende für die Jugendlichen zu unterstützen", führten Maggy und Eckehard Ossada, die das Waldhaus Ölper schon seit 1996 betreiben, bei der Übergabe der Spende aus.

Der Jugendwart Daniel Schulze und der Ortsbrandmeister Wilfried Baar dankten stellvertretend im Namen aller Mitglieder der Feuerwehr Lehndorf, auch für die Anerkennung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit. "Nur durch Spenden können wir den Eigenbetrag der Jugendlichen gering halten", ergänzte Daniel Schulze am Abschluss der Spendenübergabe, "somit soll für die Jugendlichen aus unserem Stadtteil die Mitarbeit in der Feuerwehr Lehndorf kein finanzielles Hindernis sein". Derzeit sind in der Jugendfeuerwehr Lehndorf 14 Mädchen und Jungen aktiv


zur Startseite