whatshotTopStory

Spende vor Weihnachten: Hospiz erhält 10.000 Euro

Das Geld soll für das Palliativ-Care-Programm genutzt werden.

von Julia Fricke


Britta Bötel und Volker Machura
Britta Bötel und Volker Machura Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

18.12.2020

Salzgitter. Über eine Spende in Höhe von 10.000 Euro konnte sich das Hospiz Salzgitter freuen. Der Verein "Wir helfen Kindern" hatte sich für diese Spende entschieden, da mit dem Geld Institutionen unterstützt werden sollten, die während der momentanen Situation "am meisten knapsen" müssen.



"Wir haben uns vorher schlau gemacht, wofür das Geld eingesetzt werden könnte", erklärt Volker Machura, Vorsitzender des Vereins. "Das Geld soll für das Palliativ-Care-Programm genutzt werden." Auch Britta Bötel, Geschäftsführerin des Hospiz Salzgitter zeigt sich erfreut über die Spende: "Diese Wahnsinnssumme wird uns im nächsten Jahr helfen, eine Fortbildung für unsere Mitarbeiter im Bereich Palliativ-Care zu finanzieren." Eine Besonderheit gebe es bei dieser Spende dennoch, denn nur coronabedingt sei es für das Hospiz möglich gewesen diese Förderung zu erhalten. "Unter normalen Umständen dürfte uns der Verein Wir Helfen Kindern nicht unterstützen", erklärt Bötel.


zur Startseite