Braunschweig

"Spende wird Hilfe": Caritas-Sammlung für Menschen in Not



Artikel teilen per:

10.02.2015


Braunschweig. "Spende wird Hilfe“ lautet das Motto der diesjährigen Caritas-Sammlung, die am 16. Februar beginnt. Bis 3. März werden ehrenamtliche Spendensammler aus den katholischen Pfarrgemeinden Braunschweigs von Haus zu Haus ziehen, um Geld für die soziale Arbeit vor Ort zu sammeln.

Die Caritas kann mit dem Erlös Menschen in konkreten Notlagen helfen. Besonders kinderreiche Familien und alleinerziehende Mütter und Väter, die über wenig Geld verfügen, sind auf Hilfe angewiesen.

Durch professionelle Beratung und Betreuung sowie vielfältiges ehrenamtliches Engagement hilft ihnen die Caritas. Manchmal ist auch finanzielle Unterstützung im Einzelfall notwendig – etwa für einen Schulranzen oder bei der Selbstbeteiligung zur Kur für eine erholungsbedürftige Mutter.

Die Caritas-Sammler führen einen Sammlerausweis mit sich, der in Verbindung mit dem Personalausweis gültig ist. Sie gehen von Haus zu Haus, um für Spenden zu werben, und sammeln nicht auf Straßen und öffentlichen Plätzen. Auch werden keine Blumen verschenkt.

Weitere Informationen auch unter www.caritas-bs.de und www.caritas-dicvhildesheim.de.


zur Startseite