Sie sind hier: Region >

Spende zum Wolfenbütteler Stadtlauf übergeben



Wolfenbüttel

Spende zum Wolfenbütteler Stadtlauf übergeben

von Alexander Dontscheff


Sebastian Himburg (Organisation Stadtlauf mit Hilke Beyersdorff – ganz rechts), Vorsitzender Klaus Dünwald und Dshay Herweg (Marketingleiter  der Baugenossenschaft Wiederaufbau e.G.) Foto: privat
Sebastian Himburg (Organisation Stadtlauf mit Hilke Beyersdorff – ganz rechts), Vorsitzender Klaus Dünwald und Dshay Herweg (Marketingleiter der Baugenossenschaft Wiederaufbau e.G.) Foto: privat Foto: privat

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Kürzlich wurde auf dem Gelände des MTV Wolfenbüttel die Spende anlässlich des diesjährigen Stadtlaufes durch den Hauptsponsor, die Baugenossenschaft Wiederaufbau eG, an den Verein übergeben.



Dshay Herweg, Marketingleiter der Wiederaufbau eG, freute sich bei der Scheckübergabe über den Teilnahmerekord von 1894 Startern beim Stadtlauf und rundete die Spende auf 2.000 Euro auf. Der Wiederaufbau eG sei es wichtig, einen Partner vor Ort zu haben, der für die Lebensqualität in Wolfenbüttel wichtige Akzente setze und hier insbesondere für die Kinder –und Jugendarbeit.

Zum Vorjahr (1.870 Teilnehmer) konnte die Zahl der Läufer noch einmal gesteigert werden. Durch die Verlegung des Laufs in die Innenstadt sei das Event aufgewertet worden, so MTV-Vorsitzender Klaus Dünwald. Nach vier Läufen vom Schlossplatz, startete das Rennen diesmal erstmals vom Stadtmarkt aus.


zur Startseite