Braunschweig

Spielgeräte für die „Mit uns Gemeinde“


Mit den Kindern freuen sich Sozialpädagogin Wiebke Bruns (links) und Gerd-Ulrich Hartmann, geschäftsführender Vorstand der Kroschke Kinderstiftung. Fotos: Kroschke Kinderstiftung
Mit den Kindern freuen sich Sozialpädagogin Wiebke Bruns (links) und Gerd-Ulrich Hartmann, geschäftsführender Vorstand der Kroschke Kinderstiftung. Fotos: Kroschke Kinderstiftung Foto: privat

Artikel teilen per:

04.10.2017

Braunschweig. Die Kinder der „Mit uns Gemeinde“ können sich über neue Spielgeräte freuen. Im Garten hinter dem Gemeindehaus stehen jetzt ein neues Schaukelgerüst mit Handicap-Schaukel und eine Klettereinheit mit einem kleinen Sandkasten. Hier können die kleinen Besucher – darunter viele Mädchen und Jungen mit Handicap – nach Herzenslust spielen und toben.



Mit Unterstützung der Kroschke Kinderstiftung und zahlreicher anderer Spender wurde das fast 13.000 Euro teure Projekt verwirklicht. Die Spielgeräte, die bisher hinter dem 45 Jahre alten Gemeindehaus standen, mussten abgebaut werden, da sie nicht mehr sicher waren. Um Platz für die neuen Geräte zu schaffen, mussten einige Bäume gefällt werden. Mit den Kindern freuen sich Sozialpädagogin Wiebke Bruns und Gerd-Ulrich Hartmann, geschäftsführender Vorstand der Kroschke Kinderstiftung. „Unsere Stiftung hat sich schon immer dafür stark gemacht, dass Kinder viele Möglichkeiten zum Spielen haben“, sagte Hartmann. Das sei ganz wichtig für eine gesunde Entwicklung. Nur so könnten sie ihre geistigen, seelischen und körperlichen Möglichkeiten entfalten.


Die Kinder testeten die Spielgeräte gleich aus. Foto: privat



Die von den beiden Unternehmern Klaus Kroschke (Braunschweig) und Christoph Kroschke (Ahrensburg) gegründete Kroschke Kinderstiftung fördert vor allem Projekte für chronisch kranke und behinderte, herzkranke, hörgeschädigte und sehbehinderte Kinder in Norddeutschland. Weitere Schwerpunkte sind Kinderschutz, Frühe Hilfen und Gesundheitsprävention.


zur Startseite