Sie sind hier: Region >

Spielmeile: Einige Straßen werden gesperrt



Braunschweig

Spielmeile: Einige Straßen werden gesperrt


Einige Straßen in der Innenstadt werden am Sonntag gesperrt. Symbolfoto: Nicole Wiedemann
Einige Straßen in der Innenstadt werden am Sonntag gesperrt. Symbolfoto: Nicole Wiedemann Foto: Nicole Wiedemann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Zur 23. Braunschweiger Spielmeile am Sonntag werden die Bohlweg-Westseite und der Bereich rund um den Altstadtmarkt als Veranstaltungsfläche genutzt und für den Verkehr gesperrt. Das teilt die Stadt Braunschweig mit.



Der Bohlweg wird ab 11 Uhr zwischen Dankwardstraße und Georg-Eckert-Straße für den Kraftfahrzeugverkehr in Richtung Süden gesperrt. In Fahrtrichtung Norden bleibt der Bohlweg vollständig befahrbar.

Im Zusammenhang mit der Sperrung des Bohlwegs ergeben sich folgende Änderungen im Verkehrsablauf:


  • Von der Wendenstraße kann nur nach rechts in die Hagenbrücke und nach links in die Fallersleber Straße gefahren werden.

  • Von der Fallersleber Straße kommend kann nur geradeaus in die Hagenbrücke gefahren werden.

  • Von der Hagenbrücke kommend kann nur geradeaus in die Fallersleber Straße gefahren werden.

  • An der Eimündung Steinweg/Bohlweg kann nur geradeaus in die Dankwardstraße gefahren werden.


  • An der Einmündung Dankwardstraße/Bohlweg kann nur geradeaus in den Steinweg gefahren werden.


Rund um den Altstadtmarkt sind die Straßen An der Martinikirche sowie der Altstadtmarkt selbst ab 11 Uhr gesperrt. Die Scharrnstraße kann nur nach rechts in Richtung Güldenstraße verlassen werden.

Im diesem Zusammenhang ergeben sich außerdem folgende Änderungen:

  • Von der Güldenstraße kommend kann die Sonnenstraße nicht in Richtung Altstadtmarkt befahren werden.

  • Aus der Sonnenstraße (westlicher Teil) kann nicht über die Güldenstraße hinaus in Richtung Altstadtmarkt gefahren werden.

  • Aus der Breiten Straße kann nicht auf den Altstadtmarkt eingebogen werden.

  • Aus der Gördelinger Straße kann nicht nach rechts auf den Altstadtmarkt eingebogen werden.


Auf der Bohlweg Westseite, dem Platz der Deutschen Einheit, dem Platz an der Martinikirche und dem Domplatz gilt ab 7 Uhr ein absolutes Haltverbot.

Die genannten Straßenzüge sind ab zirka 19:30 Uhr wieder befahrbar. Die umliegenden Parkhäuser sind zu den bekannten Öffnungszeiten uneingeschränkt erreichbar.

Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/sport-spiel-und-kultur-bei-der-23-braunschweiger-spielmeile/


zur Startseite