whatshotTopStory

Spielplätze in der Gemeinde Lehre sollen erneuert werden

von Alexander Panknin


Spielplätze in der Gemeinde sollen bis 2020 erneuert werden. Symbolfoto: Marian Hackert
Spielplätze in der Gemeinde sollen bis 2020 erneuert werden. Symbolfoto: Marian Hackert Foto: Marian Hackert

Artikel teilen per:

01.03.2018

Lehre. Im vergangenen Jahr unterrichtete die Verwaltung den Gemeinderat über den Zustand der örtlichen Spielplätze. Es gab auch Ortsbegehungen. Insgesamt 16 Spielplätze sollen nun erneuert werden. Zuletzt war die Priorisierung der erforderlichen Maßnahmen Thema.



In der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Soziales, Kultur und Sport am 24.Mai 2017 wurde seitens der Verwaltung bereits eine Prioritätenliste (für die Jahre 2018 bis 2022) für die Beschaffung von Spielplatzgeräten auf den öffentlichen Spielplätzen der Gemeinde Lehre vorgestellt. Von der Verwaltung wurde hier folgende Reihenfolge vorgeschlagen:

Spielplatz Groß Brunsrode (Dorfstraße)
Spielplatz Beienrode (Im Hinterhagen)
Spielplatz Essehof (Finkenweg)
Spielplätze Wendhausen (Am Walde und Königsberger Straße)
Spielplätze Lehre (Im Klappenfelde, Birkenfeldstraße und Forstkamp)

Als Ergebnis dieser Ausschusssitzung wurde der Vorschlag der Verwaltung zur Beratung an die beteiligten Ortsräte verwiesen. Die Beratungen seien nunmehr abgeschlossen, es hätten sich hier keine Änderungen ergeben, seitens der Ortsräte wurde diesem Vorschlag so zugestimmt, so teilt die Verwaltung in einer aktuellen Vorlage mit.

Insgesamt will die Gemeinde bis 2020 rund 70.000 Euro investieren


zur Startseite