Sie sind hier: Region >

Spielplatz als Unterschlupf für Fahrraddiebe?



Braunschweig

Spielplatz als Unterschlupf für Fahrraddiebe?


Symbolfoto: André Ehlers
Symbolfoto: André Ehlers Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

Braunschweig. Zwei Jugendliche stehen im Verdacht, zwei Damenfahrräder entwendet zu haben. Aufgrund der Beobachtungen einer 33-jährigen Zeugin stellte die Polizei die beiden auf einem Kinderspielplatz.



Die Braunschweigerin beobachtete zwei junge Männer, die sich mit zwei Fahrrädern auf einen Spielplatz für Kinder in der Görgesstraße begaben. Dort verschwanden sie in einem Spielhäuschen aus Holz. Die gerufene Polizeistreife kontrollierte aufgrund des Hinweises zwei Personen im Alter von 16 und 17 Jahren. Im Häuschen wurde eine geringe Menge Marihuana gefunden. Beide Verdächtige bestritten, dass die Drogen ihnen gehörten.

Die von den Jugendlichen mitgeführten Damenfahrräder in Weinrot und Rosa wurden ebenfalls von der Polizei beschlagnahmt. Die Beschuldigten machten unterschiedliche Angaben zu deren Herkunft, so dass der Verdacht des Diebstahls besteht. Die Ermittlungen zu den Eigentümerinnen oder Eigentümern dauern derzeit noch an.

Die jungen Männer erwarten nun Strafverfahren wegen Fahrraddiebstahls und wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz, so die Polizei Braunschweig.


zur Startseite