Braunschweig

Spinosaurus-Ausstellung: Kleines Publikum – ganz groß!


Symbolbild: Nick Wenkel
Symbolbild: Nick Wenkel Foto: Archiv

Artikel teilen per:

10.04.2018

Braunschweig. Am Freitag, dem 13. April, veranstaltet das Staatliche Naturhistorische Museum nach eigenen Angaben zwischen 16 und 19 Uhr eine Kinder- Eröffnung der Ausstellung „Spinosaurus. Der rätselhafte Riese“, der Eintritt für Kinder mit jeweils einer Begleitperson ist an diesem Tag kostenlos.



Spinosaurus, der Raubsaurier mit dem markanten Rückensegel, ist einer der bekanntesten Dinosaurier überhaupt, nicht zuletzt durch Hollywood-Produktionen wie „Jurassic Park III“, wo er als Gegenspieler von Tyrannosaurus rex fungierte. Spinosaurus fehlt in keinem Kinderzimmer, in dem saurierbegeistere Nachwuchspaläontologen heranwachsen. Die Ehre der Eröffnung der neuen Sonderausstellung des Staatlichen Naturhistorischen Museums wird daher bei diesem Projekt dem jungen Publikum überlassen.

Auf dem Programm stehen an diesem Tag:

  • Kinder führen Kinder: junge „Spino-Experten“ geben ihr Fachwissen an ihre Altersgenossen weiter – und natürlich gern auch an die großen Besuchern


  • Dino-Quiz


  • Fossilienpräparation – vom Profi erklärt



  • Dinosaurier malen


  • Flugsaurier basteln


Ab Samstag, den 14. April, ist die Ausstellung in der Burg Dankwarderode regulär geöffnet. Bis zum 15. Juli ist Spinosaurus von dienstags bis sonntags zwischen 10 und 17 Uhr im außergewöhnlichen Ambiente des historistischen Rittersaales der Burg Dankwarderode zu sehen.

Kindereröffnung der Ausstellung: Spinosaurus. Der rätselhafte Riese
Datum: 13. April
Uhrzeit: 16 – 19 Uhr
Ort: Burg Dankwarderode, Burgplatz 4, 38100 Braunschweig
Kosten: Kinder plus je eine Begleitperson gratis, jeder weitere Erwachsene 6 Euro


zur Startseite