Sie sind hier: Region >

Sponsoren helfen der Stadtverwaltung, im Notfall Leben zu retten



Goslar

Sponsoren helfen der Stadtverwaltung, im Notfall Leben zu retten


Die Werbetafel hinter dem Defibrillator zeigt, wer das Gerät in der
Stadtverwaltung ermöglicht hat. Foto: Stadt Goslar
Die Werbetafel hinter dem Defibrillator zeigt, wer das Gerät in der Stadtverwaltung ermöglicht hat. Foto: Stadt Goslar Foto: Stadt Goslar

Artikel teilen per:

Goslar. Auch die nächsten drei Jahre wird im Erdgeschoss-Foyer des Hauptverwaltungsgebäudes ein Defibrillator als lebensrettendes Notfallgerät bereit stehen – dank Sponsoren. Durch die Unterstützung von acht Werbeträgern ist das Gerät erneut komplett gegenfinanziert.



Die Firma defiMED GmbH Berlin hat die Sponsoren erfolgreich geworben und in dieser Woche die Werbetafel im Eingangsbereich der Charley-JacobStraße 3 ausgetauscht. Im November 2013 wurde dort erstmals ein Defibrillator angebracht, damals unterstützten 15
Werbepartner das Projekt. Bisher musste er glücklicherweise noch nicht zum Einsatz kommen, er gewährleistet aber, dass im Notfall bis zum Eintreffen eines Rettungswagens umgehend Hilfe geleistet werden kann. Ersthelfer der Stadtverwaltung werden regelmäßig in
der Handhabung von Defibrillatoren geschult. Das Gerät ist darüber hinaus über eine Sprachsteuerung selbsterklärend und kann auch von Laien bedient werden.


zur Startseite