Sie sind hier: Region > >

Braunschweigs Sportlerehrung: Medaille für Meyer und Milkau


Braunschweigs Sportlerehrung: Medaille für Meyer und Milkau

von Jens Bartels


Verleihung der Ehrenmedaillie des Sports an Schiedsrichter Florian Meyer (li.) und Axel Milkau (re.) durch Oberbuergermeister Ulrich Markurth (mi.)
Sportlerehrung der Stadt Braunschweig Foto: Reinelt/Presseblen.de
Verleihung der Ehrenmedaillie des Sports an Schiedsrichter Florian Meyer (li.) und Axel Milkau (re.) durch Oberbuergermeister Ulrich Markurth (mi.) Sportlerehrung der Stadt Braunschweig Foto: Reinelt/Presseblen.de Foto: Reinelt

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail



Braunschweig. Am Mittwochabend ehrte die Stadt Braunschweig 51 Sportlerinnen und Sportler, sowie 30 Mannschaften aus der gesamten Bandbreite der Sportarten, darunter Deutsche Meister, Europameister und Weltmeister.

"Sport ist ein wichtiger Anker"


Statt die Ehrung, wie im Jahr zuvor im Städtischen Museum durchzuführen, musste die Veranstaltung aufgrund einer Ausstellung in die Welfenakademie ausweichen. Dabei wurde in vier Kategorien unterteilt: Jugend, Frauen, Männer und Mannschaften.Neben Oberbürgermeister Ulrich Markurth, führten der Sportdezernent Christian Geiger, der Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende des Sportausschusses, Klaus Wendroth und Frank Graffstedt sowie Norbert Rüscher, Vize-Präsident des Stadtsportbundes, die Ehrungen durch.

"Die Sportlerinnen und Sportler, die heute ausgezeichnet werden, sind ein Musterbeispiel dafür, was Sport in unserer heutigen Gesellschaft leistet: Er eröffnet jungen Menschen Orientierung und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Sport ist ein wichtiger Anker im sozialen Leben: Werte wie Teamgeist, Hilfsbereitschaft, Fairness, Partnerschaft und Respekt vor den Mitmenschen verkörpern das Wesen des Sports und begründen das gesellschaftliche Zusammenleben", betonte Markurth.

DieSportmedaille der Stadt Braunschweig, die höchsten städtische Auszeichnung im Bereich Sport, bekamen in diesem Jahr zwei Sportler: Florian Meyer, seit 1982 Mitglied im Rasensportverein Braunschweig und ehemaliger, langjähriger DFB- und FIFA-Schiedsrichter. Der zweite Ausgezeichnete war Axel Milkau, der sich seit Jahren für den Reitsport engagiert und aus dessen Initiative einst die Löwen Classics entstanden sind.

Geehrt wurden unter anderem auch der Boxer und GBU-Weltmeister Patrick Rokohl, der Judoka André Breitbarth, die deutsche Marathon-VizemeisterinFate Tola Geleto, sowie bei den Mannschaften die New Yorker Lions als Eurobowl-Sieger und deutscher Vizemeister, die 1. Mannschaft des BTSC als Vize-Weltmeister im Standard und die Girls Baskets Regio 38 als deutsche Meisterinnen der U18.

[ngg_images source="galleries" container_ids="1102" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="3" ajax_pagination="1" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="1" slideshow_link_text="[Zeige eine Slideshow]" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zum Newsfeed