whatshotTopStory

Drittliga-Auftakt: Eintracht gegen Magdeburg live im Ersten?

von Frank Vollmer


Die Fanlager sind befreundet: Eintracht Braunschweig und 1. FC Magdeburg. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Die Fanlager sind befreundet: Eintracht Braunschweig und 1. FC Magdeburg. Foto: Agentur Hübner/Archiv Foto: Agentur Hübner/Archiv

Artikel teilen per:

29.06.2019

Braunschweig. Davon träumen viele Fans von Eintracht Braunschweig: Das Eröffnungsspiel der 3. Liga am Freitagabend um 18 Uhr live bei der ARD gegen Magdeburg. Dieser Wunsch könnte am 19. Juli 2019 wahr werden, geht es nach einer Meldung der Bild.

Freitagabend, 18 Uhr!


In vier Tagen - am Mittwoch, dem 3. Juli 2019 - erscheint der Spielplan für die kommende Saison in der 3. Liga. Ererscheint Spitz auf Knopf: Die Saison beginnt schon zweieinhalb Wochen später am Wochenende 19. bis 22. Juli. Kommt es dann gleich am Freitagabend zum absoluten Kracherspiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und Eintracht Braunschweig? Wie die Bild-Zeitung in Erfahrung gebracht haben will, ist genau diese Ansetzung ein Favorit für das Saison-Eröffnungsspiel, das am Freitagabend auch live in der ARD gezeigt werdensoll.

Demnach laufen die Abstimmungen zwischen Verband DFB und den Sicherheitsbehörden bereits. Ein Livespiel zwischen den beiden befreundeten Traditionsklubs würde auch aus Zuschauerinteresse durchaus Sinn ergeben: Im vergangenen Jahr sahen über 1,24 Mio. Zuschauer den Auftakt zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und 1860 München im TV. Es könnte gut sein, dass diese Zahl 2019 noch einmal getoppt wird ...

Mehr lesen


https://regionalsport.de/111-gegen-gifhorn-loewen-auch-im-dritten-test-torhungrig/


zur Startseite