Sie sind hier: Region > >

Eintracht Nachwuchsleistungszentrum: Trainer- und Funktionsteams stehen fest


Eintracht Nachwuchsleistungszentrum: Trainer- und Funktionsteams stehen fest

Eintracht hat sich für die kommende Saison aufgestellt.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Agentur Hübner/Archiv

Artikel teilen per:

Braunschweig. Zur Saison 2021/2022 gibt es personelle Veränderungen im Nachwuchsleistungszentrum von Eintracht Braunschweig. Die Löwen werden zur neuen Saison weiterhin mit sieben Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Dies teilte der Verein am Montag mit

“Mit Marc Pfitzner, Kosta Rodrigues, Karsten Hutwelker und Christoph Traute haben wir Trainer, die bereits bei etlichen Spielen für die Löwen auf dem Platz gestanden haben und über die Eintracht-DNA verfügen. Marc soll zudem als Bindeglied zwischen der Profi-Mannschaft von Michael Schiele und dem Nachwuchsleistungszentrum fungieren. Deswegen hat er mit der U19 die höchste Mannschaft zum Coachen bekommen. Abwärts der U15 haben wir Trainer, die über unglaubliches Potenzial verfügen, welches wir in der kommenden Spielzeit weiter fördern möchten. Mit der Zusammenstellung sind wir sehr zufrieden", so Dennis Kruppke, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums und Kaderplaner der Profis.

Die Trainer- und Funktionsteams für die Nachwuchsmannschaften stellen sich zur Saison 2021/2022 wie folgt auf:


U19
Chef-Trainer: Marc Pfitzner
Co-Trainer: Ridha Kitar
Co-Trainer: N.N
Betreuer: Gerd Garska
U17
Chef-Trainer: Kosta Rodrigues
Co-Trainer: Dennis Pasemann
Co-Trainer: N.N.
U16
Chef-Trainer: Karsten Hutwelker
Co-Trainer: Danilo Conti
Co-Trainer: Karsten Koch
U15
Chef-Trainer: Christoph Taute
Co-Trainer: Lüftü Tosun
Co-Trainer: Frank Mosemann
U14
Chef-Trainer: Niklas Bahr
Co-Trainer: Kevin Tom Balte
Co-Trainer: Hendrik Foetsch
U13
Chef-Trainer: Sascha Mannischeff
Co-Trainer: Max Lindner
U12
Chef-Trainer: Sven Heckeroth
Co-Trainer: Felix Kreisel
Co-Trainer: Domenic Seifert

Darüber hinaus wird die zweite Mannschaft mit Chef-Trainer Marcus Danner, Co-Trainer Christian Ebeling sowie Teammanager Arndt Kutschke in der Landesliga an den Start gehen.


zur Startseite