Sie sind hier: Region > >

Interview: Kommt das Seekamp-Bruderduell im Pokalfinale?


Interview: Kommt das Seekamp-Bruderduell im Pokalfinale?

von Rayk Maschauer


"Calle" Seekamp geht beim MTV als Führungsspieler voran. Foto: Maschauer
"Calle" Seekamp geht beim MTV als Führungsspieler voran. Foto: Maschauer



Braunschweig. Carl-Philipp "Calle" Seekamp ist Rückraumspieler und zudem Teil des Abwehrbollwerks beim MTV Braunschweig. Mit seiner Erfahrung ist er einer der Führungsspieler im Team von Volker Mudrow. Vor dem Pokal-Final-Four am Samstag haben wir uns mit dem sympathischen Teamplayer unterhalten.

"Wir müssen weiter am Kabel ziehen"


Hallo Calle, am Samstag steht für euch der finale Pokaltag auf dem Programm. Wie ist die Stimmung in der Mannschaft? Die Stimmung im Team ist sehr gut. Wir sind alle fit und freuen uns auf Samstag. Der Trainer fordert uns im Training und lässt nicht nach, da trainieren wir momentan auch mal eine halbe Stunde länger. Aber alle haben viel Spaß dabei und sind motiviert.

Welche Chancen rechnet ihr euch aus? Unser Ziel ist es natürlich ins Finale zukommen und ich denke da haben wir mit unserem Kader auch die Qualität zu. Ob es für den Titel reicht, wird sich zeigen. Beckdorf und Northeim, die das andere Halbfinale bestreiten, sind beides starke Mannschaften, auch wenn Northeim möglicherweise einige Spieler schonen wird. Im Finale ist alles möglich.

Das Halbfinale bestreitet ihr gegen die HSG Schwanewede. Wie habt ihr euch auf das Spiel und ein mögliches Finale vorbereitet? Wenn man selbst gut spielt, braucht man weniger auf den Gegner zu gucken. Wir haben momentan viel Selbstvertrauen in unserem Spiel. Aber wir haben die Gegner natürlich dennoch analysiert und uns die Deckung bzw. die häufigsten Spielzüge in der Offensive angeguckt und uns überlegt, wie wir dagegen auftreten. Neben einer guten Vorbereitung, ist aber auch die richtige Einstellung auf dem Feld entscheidend und die stimmt bei uns.

<a href= Bruderduell auch Pokalfinale? Calle und Paul Seekamp. ">
Bruderduell auch Pokalfinale? Calle und Paul Seekamp. Foto: Carl-Philipp Seekamp



Solltet ihr es ins Finale schaffen, spielt ihr zwei Spiele an einem Tag. Wie wollt ihr diese hohe Belastung kompensieren? Hoffentlich durch ein entspanntes Kicken am Montag im Training (lacht). Selbstverständlich ist die Belastung hoch, aber wir wollen jedes Spiel gewinnen und auch mit der besten Mannschaft auflaufen. Im Optimalfall führen wir im Halbfinale zur Halbzeit bereits hoch, damit wir dann durchwechseln und schonen können. Aber wir lassen das Spiel erstmal auf uns zu kommen.

Welchen Stellenwert hat der Pokal für euch im Vergleich zur Meisterschaft? Im Vergleich zur Liga hat der Pokal schon einen geringeren Stellenwert. Aber natürlich wollen wir auch im Pokal erfolgreich und eine gute Rolle spielen, wenn wir schon so weit gekommen sind. Wir werden Vollgas geben, um zu gewinnen.

Im Finale kann es zum Duell mit dem Northeimer HC kommen, die auch am nächsten Wochenende euer Gegner in der Liga ist. Ein wichtiger Spieler bei Northeim ist dein Bruder Paul. Freust du dich auf das Duell mit ihm? Natürlich freue ich mich gegen ihn Spielen zu können. Es ist immer etwas besonderes gegen den eigenen Bruder zuspielen, da ist der Ehrgeiz noch ein Stück höher. Es wird für uns insbesondere in der Liga ein hartes Stück Arbeit werden. Northeim wird sich wehren, um nochmal an uns ranzukommen, aber ich bin zu versichtlich, dass wir gewinnen werden und das zweite Spiel in dieser Saison gegen Paul wieder an mich geht.

Mit einem Sieg hättet ihr 6 Punkte Vorsprung bei sieben verbleibenden Spielen. Wäre das eine Vorentscheidung im Aufsteigsrennen? Sicherlich wäre das ein wichtiger Schritt, aber wir dürfen auf keinen Fall nachlassen. Nicht nur Northeim, sondern auch Rosdorf-Grone ist nah an uns dran und kann uns noch einholen. Das wird noch ein enges Rennen werden. Wir müssen einfach immer weiter am Kabel ziehen.

Vielen Dank für das Gespräch und weiterhin viel Erfolg!

Lesen Sie auch


https://regionalsport.de/mtv-braunschweig-gelingt-einzug-ins-hvn-pokal-final-four/

https://regionalsport.de/interview-die-handball-geschwister-seekamp/

https://regionalsport.de/das-sportwochenende-kw132016/


zum Newsfeed