Sie sind hier: Region > >

Jugendfußball: BV Germania trennt sich von Henrik Föhring


Jugendfußball: BV Germania trennt sich von Henrik Föhring

Föhring hat seit dem 15. Februar kein Amt mehr inne.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Der BV Germania trennt sich mit sofortiger Wirkung vom Abteilungsleiter Jugendfußball und Trainer der U12, Henrik Föhring. Der Verein teilt in diesem Zusammenhang in einer Pressemitteilung mit, dass Henrik Föhring seit dem 15. Februar beim BV Germania kein Amt mehr innehat und man sich im Jugendfußball neu aufstellt.

Das Amt als Abteilungsleiter Jugendfußball übernehme ab sofort der bisherige Stellvertreter und Trainer der U13, Mark Gindera. Dessen Stellvertreter werde Daniel Rose, der bisher als Trainer der U10 im Verein tätig war und im Zuge der Trennung von Föhring diese nun hauptverantwortlich übernehme.


zur Startseite