Sport

NFV Kreis Nordharz bietet Trainerfortbildung an

Thema: "4:4 in allen Spielformen für Training und Spiel"

von Hans-Heinrich Brandes


Symbolfoto NFV.
Symbolfoto NFV. Foto: NFV

Artikel teilen per:

14.02.2020

Wolfenbüttel/Salzgitter/Goslar. Der NFV Kreis Nordharz bietet am Samstag, dem 14. März 2020 von 10.00 bis 13.00 Uhr in Seesen eine Trainerfortbildung an. Das Thema ist "4:4 in allen Spielformen für Training und Spiel".

Trainingsspiele 4:4 sind in allen Alters- und Spielklassen sind eine ideale Spielform. Sie vermitteln bei Jugendlichen und Erwachsenen Spielerlebnisse wie früher beim Straßenfußball. Es wird eine längerfristige Motivation zum Fußballspielen geweckt, die Spielfreude gesteigert und auch eine qualitative Entwicklung des Fußballspiels, vor allem bei den Jugendlichen erhöht.

Viele Ballkontakte, Balleroberungen, Torabschlüsse und Erfolgserlebnisse sind garantiert. Im modernen Fußball wird zunehmend aus Spielformen heraus gearbeitet. Durch Veränderungen von Spielaufbau, Toren und mit Provokationsregeln kann der Trainer deutliche Schwerpunkte setzen.

Bitte unbedingt Trainingsbekleidung und Hallenschuhe mitbringen. Eine aktive Teilnahme der Trainer ist unbedingt erforderlich.
Die Trainingseinheiten werden durchgeführt von Luca Brandes und Hans-Joachim Schmalstieg.

Für die Fortbildung der Trainer mit DFB-C-Lizenz werden 4 Lehreinheiten angerechnet. Die Trainingsbeispiele sind für Jugend- und Herrentrainer ausgerichtet.

Wer Interesse an einer Teilnahme hat, der melde sich bitte bis zum 12.03.2020 per E-Mail bei Hans-Joachim Schmalstieg unter hjkschmalstieg@t-online.de.


zur Startseite