Sie sind hier: Region > >

Reiter in Denkte absolvierten Reitabzeichen und Pferdeführerschein


Reiter in Denkte absolvierten Reitabzeichen und Pferdeführerschein

Unter Hygienebestimmungen konnten die Abzeichen am Ostermontag auf der Reitanlage abgelegt werden.

Die Teilnehmer konnten ihre Prüfungen trotz Corona ablegen.
Die Teilnehmer konnten ihre Prüfungen trotz Corona ablegen. Foto: RSG Asse

Artikel teilen per:

Denkte. Unter strengen Hygienmaßnahmen und Umsetzung eines Veranstaltungskonzeptes fand am Ostermontag auf der Reitanlage in Groß Denkte die Abnahme verschiedener Abzeichenprüfungen statt. Da weder Zuschauer noch Reiter anderer Vereine zugelassen waren, konnten sich die Teilnehmerinnen und der Teilnehmer ganz auf ihre Aufgaben konzentrieren. Dies teilt die RSG Asse in einer Pressemitteilung mit.

Aufgrund der bestehenden Einschränkungen habe die Prüfungsvorbereitung unter veränderten Bedingungen stattgefunden. So habe Ausbilderin Ina Hoffrichter den fachlichen Teil auch um Hygiene- und Abstandsregeln ergänzt und konnte so sicherstellen, dass die notwendigen Abstände eingehalten und der Mund-Nasenschutz getragen worden ist. Der Schwerpunkt der Reitsportgemeinschaft Asse liege neben der Ausbildung im Springreiten vor allem in der Entwicklung von reiterlichem Nachwuchs. Weitere Informationen dazu seien auch unter www.rsg-asse.de zu finden.

Dies waren die Teilnehmer


Den Pferdeführerschein Reiten haben bestanden: Lina Barnstorf-Brandes, Merle Gerlach.
Den Pferdeführerschein Umgang haben bestanden: Lina Barnstorf-Brandes, Merle Gerlach, Marlene Luisa Schröder, Marlene Sell, Johanna Skuppin.
Das Reitabzeichen 9 haben bestanden: Fiete Benter, Frida Marie Grodd.
Das Reitabzeichen 7 haben bestanden: Lotta Donhauser, Marlene Luisa Schröder, Marlene Sell, Johanna Skuppin.
Das Reitabzeichen 5 hat bestanden: Janne Matilda Grodd


zur Startseite