Sie sind hier: Region > >

Trainingsauftakt: Premiere für die neue Eintracht


videocamVideo
Trainingsauftakt: Premiere für die neue Eintracht

von Frank Vollmer


Leitete seine erste Einheit als Cheftrainer bei Eintracht Braunschweig: Henrik Pedersen. Foto/Video: Jens Bartels

Artikel teilen per:

Braunschweig. Etwa 400 Löwenfans begleiteten am Freitagnachmittag den Trainingsauftakt von Eintracht Braunschweig für die bevorstehende Saison in der 3. Liga. Im Fokus stand dabei neben den Neuzugängen natürlich auch Trainer Henrik Pedersen. 

"Konkurrenz ist ein Teilvom Fußball"


Immer wieder unterbrachder Trainer die Übungen und erklärte geduldig, was genau er von seinen Spielern sehen will. Den großen Einsatz konnte man dem 40-Jährigen dabei nicht absprechen, hatte er doch schon in den letzten Tagen immer wieder erwähnt, wie sehr er sich auf den Start der Vorbereitung freut. "Ich habe lange gewartet", sagte er dann auch nach seiner Premiere als Löwen-Trainer auf dem Rasen. "Für mich war das ein super Erlebnis. Wir haben eine sehr hungrige Mannschaft gesehen", betonte der Däne.

Die Mannschaft wollte sich zeigen, alle Spieler waren mit großen Engagement bei der Sache. "Ich hoffe, dass uns das über die ganze Saison helfen wird, dass wir einen starken Kader haben. wo mehr Spieler in der ersten Elf spielen können", sah es der Löwen-Coach und ergänzte: "Da muss Konkurrenz sein, das ist Teil vom Fußball!"Im Anschluss an ihre erste Trainingseinheit mischten sich die Fußballer unter die Fans und gaben Autogramme und plauderten ein wenig über die wichtigste Nebensache der Welt.


Immer wieder erklärte Pedersen – hier Robin Becker - was er sehen möchte. Foto: Frank Vollmer


Mehr lesen


https://regionalsport.de/mergim-fejzullahu-hier-herrschen-super-bedingungen/




zur Startseite