Sport

Trainingslager: Löwen testen gegen Euro League-Qualifikant

von Frank Vollmer


Winter-Vorbereitung an der Mittelmeerküste: Eintracht Braunschwwig. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Winter-Vorbereitung an der Mittelmeerküste: Eintracht Braunschwwig. Foto: Agentur Hübner/Archiv Foto: Agentur Hübner/Archiv

Artikel teilen per:

06.12.2019

Braunschweig. Drittligist Eintracht Braunschweig hat mehr Details zur Wintervorbereitung bekanntgegeben. So starten die Löwen am 5. Januar 2020 (11.00) in die aktive Vorbereitung, in der auch ein Testspiel gegen den liechtensteiner FC Vaduz angesetzt ist.

Am 5. Januar 2020 startet die aktive Vorbereitungszeit bei Eintracht Braunschweig. Schon einen Tag später geht ins einwöchige Trainingslager im türkischen Belek. Die Reise war aufgrund der politischen Lage in der Türkei nicht unumstritten. Dennoch wird sich der Drittligist in der Zeit von 6. bis 13. Januar 2020 an der Mittelmeerküste auf die Rückrunde vorbereiten.

Dort ist am 12. Januar 2020 auch ein Testspiel gegen den FC Vaduz angesetzt. Der Liechtensteiner Club maß sich zu Beginn der Saison in der Qualifikation für die Europa League noch mit Eintracht Frankfurt, unterlag da aber 0:1 und 0:5.Der FC Vaduz bestreitet seine Spiele in der 2. Schweizer Liga. Trainer Mario Frick (45) hat ein besonderes Talent im Team:Filius Noah Frick (18) gilt als kommender Nationalspieler Liechtensteins.

Termine Wintervorbereitung


5. Januar 2020 Trainingsbeginn (11.00)
6. bis 13. Januar 2020 Trainingslager in Belek
12. Januar (tba) Testspiel gegen den FC Vaduz

Mehr lesen


https://regionalsport.de/antwerpen-kuendigt-haertefaelle-an-mannheim-kein-aufsteiger-mehr/

https://regionalsport.de/trainingslager-loewen-ueberwintern-im-tuerkischen-belek/


zur Startseite