Sie sind hier: Region >

Spülkasten in Flüchtlingsunterkunft in Brand gesetzt



Braunschweig

Spülkasten in Flüchtlingsunterkunft in Brand gesetzt


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Braunschweig. In der Nacht zum Montag wurde kurz vor Mitternacht ein Feuer in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende in Kralenriede gemeldet.

Wie sich heraus stellte hatte jemand in einer Herrentoilette in einem Haus einen Spülkasten mit brennbarem Material gefüllt und angezündet. Durch die Flammen verbrannte der Deckel des Kastens. Weiterer Schaden entstand nicht. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.


zur Startseite