Sie sind hier: Region >

SSG Braunschweig hat wieder mit dem Training begonnen



SSG Braunschweig hat wieder mit dem Training begonnen

Die Schwimmer können den Neubau des Heidbergbades nutzen.

Das Training im Heidbergbad startet wieder.
Das Training im Heidbergbad startet wieder. Foto: SSG Braunschweig

Braunschweig. Nach sieben Monaten Chlorwasser-Entzug können die Aktiven der SSG Braunschweig seit dieser Woche wieder in ihrem Lieblingselement trainieren. Selten hat Training so weh getan und trotzdem so viel Spaß gemacht, so die SSG in einer Pressemitteilung.



Die Öffnung der Braunschweiger Bäder für den Vereinssport mit entsprechendem Hygienekonzept erlaubt seit Montag das Schwimmtraining für alle SSG-Aktiven. Und so stürzten sich die Schwimmer begeistert ins Wasser, aber nach so einer langen Trainingspause mussten insbesondere einige Jüngere erstmal ihre wesentlich länger gewordenen Arme und Beine neu sortieren, berichtet der Verein.

"Durch den fertiggestellten Neubau der 25-Meter-Halle bietet das Heidbergbad jetzt für alle Trainingsgruppen ideale Bedingungen und wird als Haupttrainingsstätte der SSG sicher ganz schnell wieder zum zweiten Zuhause für unsere Aktiven", so die SSG abschließend.


zum Newsfeed