whatshotTopStory

Stadt Braunschweig attraktiver als der Durchschnitt

von Nick Wenkel


Für die Innenstadtbesucher liegt beim Parkplatzangebot der größte Handlungsbedarf.
Foto: Archiv/Sina Rühland
Für die Innenstadtbesucher liegt beim Parkplatzangebot der größte Handlungsbedarf. Foto: Archiv/Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

15.03.2017

Braunschweig. Bei einer Befragung von 58.000 Menschen in 121 Städten durch das Institut für Handelsforschung gab es für die Attraktivität der Stadtzentren im Schnitt nur die Note "3+". Nun erkundigte sich die BIBS in der Stadtbezirksratssitzung über das Abschneiden Braunschweigs.



Wie die Verwaltung in der Sitzung erklärte, erhielt die Braunschweiger Innenstadt bei der Gesamtbeurteilung der Attraktivität der Innenstadt die Note 2,3. Ein Ranking der Städte werde durch das Kölner Institut für Handelsforschung (IFH) zwar nicht veröffentlicht, Braunschweig liege aber oberhalb des Durchschnitts der Städte vergleichbarer Größe. Der Ortsgrößendurchschnitt (OGD) der Städte zwischen 200.000 und 500.000 Einwohnern beträgt 2,5. Wie aus der Vorlage weiter zu entnehmen ist, erhielt Braunschweig die beste Bewertung für die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit der Note 1,9 liege man damit genau im Ortsgrößendurchschnitt. Beim Parkplatzangebot sehen Innenstadtbesucher mit der Note 3,3 das größte Verbesserungspotenzial. Auch hier würden sich die Braunschweiger Ergebnisse mit dem Ortsgrößendurchschnitt decken, in dem das Parkplatzangebot ebenfalls mit 3,3 benotet wurde.


zur Startseite