Sie sind hier: Region >

Stadt Braunschweig versteigert wieder Fahrräder



Braunschweig

Stadt Braunschweig versteigert wieder Fahrräder

Es handelt sich um gefundene Fahrräder, nach denen sich in den letzten sechs Monaten niemand erkundigt hat.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. In der Zeit vom 11. bis 21. März versteigert die Stadt Braunschweig aufgefundene Fahrräder, deren gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist, in einer Fahrrad-Onlineauktion. Das teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit.



Die Vorschau steht ab dem 11. Februar unter www.sonderauktionen.net zur Verfügung. Fundfahrräder können nach sechs Monaten wieder den Besitzer wechseln, sofern kein Anspruch darauf angemeldet wurde. Auch der Finder kann nach sechs Monaten den Besitz des Fundgegenstandes beanspruchen.


zur Startseite