whatshotTopStory

Stadt ehrt ihren Ehrenbürger

Oberbürgermeister Mohrs legte auf dem Grab Werner Schlimmes ein Blumengebinde nieder.

Das Blumengebinde der Stadt auf dem Grab des Ehrenbürgers.
Das Blumengebinde der Stadt auf dem Grab des Ehrenbürgers. Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

13.08.2020

Wolfsburg. Anlässlich des 10. Todestages von Ehrenbürger Werner Schlimme legte Oberbürgermeister Klaus Mohrs am 12. August an seiner Grabstätte ein Blumengebinde nieder. Die Stadt Wolfsburg widmet ihrem verstorbenen Ehrenbürger eine Pressemitteilung.



Werner Schlimme war seit 1968 Mitglied des Rates der Stadt Wolfsburg, ab 1981 Erster Bürgermeister und von 1986 bis 1996 Oberbürgermeister. Aufgrund seiner großen Verdienste und Leistungen für die Stadt Wolfsburg wurde ihm 1996 das Ehrenbürgerrecht verliehen. Schlimme war Mitbegründer der Städtepartnerschaft zwischen Wolfsburg und der italienischen Provinz Pesaro-Urbino. Er vertrat die Stadt Wolfsburg in verschiedenen Aufsichtsräten sowie Verbandsversammlungen und hätte während seiner aktiven Zeit als Studiendirektor an den Berufsbildenden Schulen wesentlichen Anteil an der Errichtung der Berufsfach- und Fachschulen sowie der Fachgymnasien in Wolfsburg gehabt, dies bekräftigte die Stadt Wolfsburg in ihrer Pressemitteilung.


zur Startseite