Sie sind hier: Region >

Stadt Salzgitter meldet vier neue Coronatote



Salzgitter

Stadt Salzgitter meldet vier neue Coronatote

Die Stadt Salzgitter meldet vier neue Todesfälle in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion. Bei zwei der Toten handelt sich um 50-jährige Männer.

Die Stadt Salzgitter hat vier weitere Coronatote zu beklagen.
Die Stadt Salzgitter hat vier weitere Coronatote zu beklagen. Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Am heutigen Dienstag meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter in einer Pressemitteilung vier Todesfälle in Verbindung mit COVID-19. Die Zahl der Coronatoten in Salzgitter steigt damit auf 91.



Bei den Verstorbenen handelt es sich um zwei Frauen mit Vorerkrankungen, die jeweils über 90 und über 80 Jahre alt waren und der Infektion im Krankenhaus erlegen seien. Die beiden anderen Toten sind zwei 50-jährige Männer. Einer von ihnen litt demnach an Vorerkrankungen.


zum Newsfeed