Sie sind hier: Region >

Stadt steht 100% hinter VW



Wolfsburg

Stadt steht 100% hinter VW

von Eva Sorembik


VW Hauptwerk Foto: Magdalena Sydow
VW Hauptwerk Foto: Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Der Stadtrat steht hundertprozentig zu Volkswagen. Dies geht aus einer Erklärung vor, die Oberbürgermeister Klaus Mohrs in der heutigen Ratssitzung abgab.



regionalHeute.de veröffentlicht diese Erklärungungekürzt und unkommentiert.
Die Entwicklung von Volkswagen und der Stadt Wolfsburg sind von Beginn an engstens miteinander verknüpft. Die dynamische Entwicklung unserer Stadt und die herausragenden Platzierungen in den verschiedensten Rankings verdankt die Stadt Wolfsburg vor allem auch den Entwicklungen von Volkswagen.


Volkswagen hat eine tolle Belegschaft mit herausragenden Produkten. Leider ist durch nicht zu entschuldigenden Manipulationen die Situation bei Volkswagen, aber auch in der Stadt Wolfsburg eingetrübt.

Volkswagen steht vor der Herausforderung die Folgen der Dieselaffäre zu bewältigen und gleichzeitig die Transformationen in ein neues Zeitalter der Mobilität zu gestalten. Letzteres ist auch eine der Hauptherausforderungen der Stadt Wolfsburg, wir können und wollen hier wichtiger Partner für Volkswagen sein. Die Stadt Wolfsburg begrüßt, dass sich Volkswagen im Zukunftspakt sehr positiv zur Entwicklung in Wolfsburg bekannt hat. Mit der Transformation ist allerdings auch ein unvermeidlicher Abbau von Arbeitskräften verbunden, den wir sehr bedauern und der für Wolfsburg ein großer Verlust sein wird.

Wolfsburg wird die Hauptstadt der Digitalisierung des VW Konzerns. Das begreifen wir als große Chance. In diesem Bewusstsein haben Volkswagen und die Stadt Wolfsburg bei unserem gemeinsamen Adventsgespräch die Erklärung #WolfsburgDigital unterzeichnet und in der Zwischenzeit erste Schritte zur Umsetzung getan. So wird sichergestellt, dass zukünftige entscheidende Entwicklungen in diesem Transformationsprozess aus Wolfsburg heraus entstehen und die Stadt damit seinen ganz besonderen Stellenwert für Volkswagen behält.

Um dies möglich zu machen, werden die Stadt Wolfsburg und vor allem auch die Stadtwerke wichtige Infrastrukturleistungen erbringen (Glasfaser- und WLAN-Ausbau). Die gemeinsame Tochter von Stadt und Volkswagen, die Wolfsburg AG wird ebenfalls ein wichtiger Partner für diese Entwicklung sein.

Wolfsburg ist immer besonders erfolgreich, wenn wir die Kräfte bündeln: Die Stadt, das Werk, die Gewerkschaften und viele Organisationen. Wie schon in früheren Krisenzeiten suchen wir gemeinsam Chancen und werden diese konsequent nutzen. Dies ist die städtische Ergänzung zu den Volkswagen Strategien TOGETHER 2025, Transform 2025+ und zum Zukunftspakt.

Volkswagen und die Stadt Wolfsburg werden zusammen mit den Gewerkschaften und vielen anderen die Zukunft im Interesse der hier lebenden und arbeitenden Menschen verantwortlich gestalten.


zur Startseite