whatshotTopStory

Stadt verschickte knapp 98.000 Briefe

von Eva Sorembik


Die Stadt verschickte im Jahr 2017 knapp 98.000 Briefe. Symbolfoto: Kai Baltzer
Die Stadt verschickte im Jahr 2017 knapp 98.000 Briefe. Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

05.01.2018

Helmstedt. Die Stadtverwaltung hat auch im Jahr 2017 wieder fleißig Briefe verschickt. Insgesamt wurden aus dem Rathaus 97.800 Briefe versandt. 43 Prozent hiervon entfielen allein auf Briefe zu den Bundes-, Landtags- und Kommunalwahlen.



Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 61.100 Euro für Porto ausgegeben. Allein die Versendung der Wahlbriefe kostete die Stadt 13.100 Euro.


zur Startseite