whatshotTopStory

Stadtbad kann Samstag wieder öffnen

von Anke Donner


Am Samstag kann der Badebetrieb im Stadtbad Okeraue voraussichtlich wieder aufgenommen werden. Symbolfoto: Thorsten Raedlein
Am Samstag kann der Badebetrieb im Stadtbad Okeraue voraussichtlich wieder aufgenommen werden. Symbolfoto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

17.01.2017

Wolfenbüttel. Nach einem Schaden an den Fliesen in einem der Becken, musste der allgemeine Badebetrieb im Stadtbad Okeraue eingestellt werden. Nun sind die Schäden behoben und das Bad kann voraussichtlich am Samstag wieder ganz öffnen.



Im Rahmen des Rundgangs vor der Badöffnung hatte die Aufsicht des Stadtbades am vergangenen Freitag Schäden an den Bodenfliesen des Freizeitbeckens festgestellt. Der allgemeine Badebetrieb musste daraufhin eingestellt werden.

"Der festgestellte Fliesenschaden wurde von einem Fachbetrieb behoben, weitere Schäden wurden nicht festgestellt. Allerdings muss das verwendete Fugenmaterial erst noch trocknen und härten. Dies nimmt etwa zwei Tage in Anspruch. Im Anschluss kann das Becken wieder langsam gefüllt werden. Dies dauert auch etwa zwei Tage. Mit Endreinigung und Wasseraufheizen sollte alles am Freitagnachmittag für die Aufnahme des regulären Badbetriebes am Samstag bereit sein", teilte Stadt-Sprecher Thorsten Raedlein auf Nachfrage von regionalHeute.de mit.

Die Nutzung der Sauna ist bis dahin weiterhin möglich, auch das Schul- und Vereinsschwimmen und der Kursbetrieb kann fortgesetzt werden.


zur Startseite