Braunschweig

Stadtbahnkonzept: Ideen der Bürger werden vorgestellt



Artikel teilen per:

05.12.2013


Braunschweig. Im Sommer hatte die Stadt Braunschweig die Bürger um Vorschläge, Anregungen und Ideen zum Ausbau des Braunschweiger Stadtbahnnetzes gebeten. In rund 50 zum Teil sehr umfangreichen Antworten wurden insgesamt fast 200 Vorschläge eingereicht. Die Streckenvorschläge wurden unter anderem hinsichtlich der zu erwartenden Nachfrage und der baulichen Umsetzbarkeit in einer ersten Bearbeitungsstufe untersucht. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen werden in einer öffentlichen Veranstaltung am Donnerstag, 12. Dezember, ab 18.30 Uhr im Congress Saal der Braunschweiger Stadthalle am Leonhardplatz (Zugang von der Ottmerstraße, links neben dem Restaurant „Löwenkrone“) präsentiert und erläutert, ebenso die weitere Vorgehensweise. Einlass ist ab 18 Uhr. Vor und nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit zur Information und Diskussion an ausgehängten Plänen.


zur Startseite