whatshotTopStory

Stadtbezirksrat erfolgreich: Poller "schützen" Querungshilfe

von Alexander Dontscheff


In der Amalienstraße werden nun zwei Querungshilfen durch Poller vor Falschparkern geschützt. Foto: Archiv/Robert Braumann
In der Amalienstraße werden nun zwei Querungshilfen durch Poller vor Falschparkern geschützt. Foto: Archiv/Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

04.04.2018

Braunschweig. Die Verwaltung will noch in diesem Monat jeweils zwei Poller an der Querungshilfe in der Amalienstraße auf Höhe der Einmündung Blasiusstraße setzen. Dies wird dem Stadtbezirksrat Westliches Ringgebiet im Rahmen seiner Sitzung am heutigen Mittwoch mitgeteilt.


Der Stadtbezirksrat hatte Ende Februar diese Maßnahme gefordert, da die Querungshilfen ständig zugeparkt und somit ihrer eigentlichen Funktion beraubt würden. Diese sollen Anwohnern und Berufsschülern mehr Sicherheit beim Überqueren der Amalienstraße geben, da sie so besser gesehen würden. Auch für Kinderwagen-, Rollstuhl- und Rollator-Fahrer sei die Überquerungshilfe sehr nützlich, wenn sie denn nicht zugeparkt werden. Das wird nach Errichtung der Poller nicht mehr möglich sein.

Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/querungshilfe-wird-zugeparkt-stadtbezirksrat-will-poller/


zur Startseite