whatshotTopStory

Stadtradeln 2020: Braunschweig überrundet Frankfurt und Köln

Mit dem neuen Ergebnis belegt Braunschweig bundesweit Platz 16.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

04.11.2020

Braunschweig. Die Stadt Braunschweig ist mit 1.229.180 geradelten Kilometern wieder Millionenstadt beim diesjährigen Stadtradeln.Sie hat damit ihren Kilometerrekord aus dem letzten Jahr gesteigert. Bundesweit erreichte sie damit Platz 16 - vor Frankfurt am Main oder Köln. Vom 30. August bis 19. September fand die Aktion unter dem Motto "Fahr Rad – für’s Klima, für Braunschweig, für dich" statt. Die Gewinnerinnen und Gewinner des Stadtradelns und die entsprechenden Preise können jetzt hier eingesehen werden. Oberbürgermeister Ulrich Markurth dankt in einer Videobotschaft allen Teilnehmenden, wie die Stadt Braunschweig in einer Pressemitteilung berichtet. Das Video ist auf dem städtischen YouTube-Kanal abrufbar.



Trotz erschwerter Umstände haben die 5.693 Teilnehmenden Braunschweigs Kilometerrekord aus dem letztem Jahr um gut 200.000 Kilometer übertroffen. Bundesweit erreichte die Löwenstadt den 16. Platz, was bei 1.482 Teilnehmerkommunen ein starkes Ergebnis ist – überholt wurden sogar Städte wie Köln, Münster oder Frankfurt am Main. In der Kategorie der Städte zwischen 100.000 und 499.999 Einwohnern erreichte Braunschweig den zweiten Platz.


zur Startseite