whatshotTopStory

Stadtradeln: Noch erfolgreicher als im Vorjahr


14 Mal haben die teilnehmenden in diesem Jahr bereits die Erde umrundet. Symbolbild: Pixabay
14 Mal haben die teilnehmenden in diesem Jahr bereits die Erde umrundet. Symbolbild: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

06.09.2019

Braunschweig. Braunschweigs Radlerinnen und Radler treten kräftig in die Pedale: Zum Ende der zweiten Woche des Stadtradelns haben sie fast 550.000 Kilometer zurückgelegt und damit fast 14 Mal die Erde umrundet. Das gibt die Stadt Braunschweig in einer Pressemitteilung bekannt.


Mit rund 4.500 Radelnden in über 470 Teams hat sich die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegenüber dem Vorjahr bereits deutlich erhöht (Endstand 2018: 4048 Radelnde). Knapp 80 Tonnen CO2 wurden durch die auf dem Zweirad zurückgelegten Kilometer bislang vermieden. Das Stadtradeln geht in die dritte und letzte Woche. Bis einschließlich Samstag, 14. September, können Kilometer gesammelt werden. Alle Kilometer, die seit dem 25. August mit dem Rad zurückgelegt wurden, können auch rückwirkend eingetragen werden. Weiterhin kann man sich jederzeit noch anmelden, einem Team beitreten oder eines gründen und mitradeln. Alle Informationen, Rankings und weitere statistische Auswertungen gibt es hier.

Nicht nur das Klima gewinnt beim Stadtradeln: Auf die besten Radlerinnen, Radler und Radel-Teams warten attraktive Gewinne. Der Teamcharakter des Stadtradelns wird bei der Preisvergabe besonders berücksichtigt. Bei Schulen, Vereinen, Familien und Unternehmen gibt es jeweils zwei Gewinnkategorien: Honoriert werden die Teams mit den meisten Kilometern absolut und diejenigen mit den meisten Kilometern pro Mitglied. Zusätzlich werden unter allen aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Stadtradelns Preise verlost.


zur Startseite