Sie sind hier: Region >

Stadtrundfahrt im Oldtimerbus: Auf den Spuren der Geschichte



Wolfsburg

Stadtrundfahrt im Oldtimerbus: Auf den Spuren der Geschichte


Foto: WMG
Foto: WMG

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Wie die WMG (Wirtschaftsförderung, Marketing und Tourismus für Wolfsburg) mitteilt, findet am 29. Oktober die letzte öffentliche Stadtführung der WMG statt. Das diesjährige Programm endet dabei mit einer öffentlichen Stadtrundfahrt durch Wolfsburg, die um 15 Uhr am Wolfsburger Hauptbahnhof beginnt.



Gefahren wird in dem beliebten und nostalgischen Oldtimerbus der Marke Scania. Mit seinen großen Fensterscheiben und rot gepolsterten Sitzen ist er ein echter Hingucker.

Während der rund einstündigen Tour erleben die Teilnehmer in dem geschichtsträchtigen Gefährt, was Wolfsburg alles zu bieten hat. „Für die einen ist es Nostalgie, für die anderen eine Zeitreise: Aber für alle bleibt die Stadtrundfahrt im 1966 erbauten Oldtimerbus der Wolfsburger Verkehrsbetriebe ein besonderes Ereignis“, verspricht Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG. „Zum Abschluss unseres diesjährigen Programms ist die Rundfahrt eine tolle Möglichkeit, um Wolfsburg einmal anders zu erleben.“


Karten für die Tour können bis Donnerstag, 19. Oktober, in der Tourist-Information im Wolfsburger Hauptbahnhof gekauft oder telefonisch unter 05361/89993-0 reserviert werden (Kosten: 19,00 € pro Erwachsene und 17,50 € pro Kind).


zur Startseite