whatshotTopStory

Stadtsporttag: Otto Schlieckmann als SSB-Präsident bestätigt

von Frank Vollmer


Der Vorstand des Stadtsportbundes (v.l.n.r.): Frank Lewerenz, Andre Ehlers, Matthias Reinicke, Otto Schlieckmann, Norbert Rüscher, Hartmut Kroll, Oliver Nieden und Thomas Schebesta. Foto: Agentur Hübner
Der Vorstand des Stadtsportbundes (v.l.n.r.): Frank Lewerenz, Andre Ehlers, Matthias Reinicke, Otto Schlieckmann, Norbert Rüscher, Hartmut Kroll, Oliver Nieden und Thomas Schebesta. Foto: Agentur Hübner Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

24.10.2018

Braunschweig. Otto Schlieckmann bleibt für weitere zwei Jahre am Ruder des Stadtsportbundes (SSB) Braunschweig. Bei gestrigen Stadtsporttag wurde Schlieckmann wiedergewählt. Auch der alte Vorstand wurde in seinem Amt bestätigt.


„Den Weg fortsetzen“


Braunschweig ist eine Sportstadt! An die 62.000 Menschen aus allen Altersgruppen und Bevölkerungsschichten sindhier in 230 Sportvereinen aktiv. Das ist grob gerechnet ein Viertel der Bevölkerung. „Große Sportthemen in unserer Stadt können nur mit dem Stadtsportbund zu einem guten Ende geführt werden.Er spielt eine ganz große Rolle dabei, die verschiedenen Interessen der Vereine auszubalancieren“, sagte Christian Geiger, erster Stadtrat in seinen Grußworten an das Auditorium, zu dem auchBraunschweigs Ehrenbürger Gerhard Glogowski gehörte.

Lesen Sie weiter auf regionalSport.de:


https://regionalsport.de/stadtsporttag-otto-schlieckmann-als-ssb-praesident-bestaetigt/


zur Startseite