Sie sind hier: Region >

Stadtteiltreff organisierte Schwimmkurs in Schladen



Wolfenbüttel

Stadtteiltreff organisierte Schwimmkurs in Schladen

Durch die finanzielle Unterstützung des Ladies Circle 26 e.V. und in Zusammenarbeit mit der DLRG Ortsgruppe Schladen konnte relativ kurzfristig ein Schwimmkurs für elf Kinder und Jugendliche des TREFFs im Alter von 6 bis 15 Jahren auf die Beine gestellt werden

Für die Kinder und Jugendliche gab es als Überraschung einen personalisierten Schwimmbeutel.
Für die Kinder und Jugendliche gab es als Überraschung einen personalisierten Schwimmbeutel. Foto: Landkreis Wolfenbüttel

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Schladen. Auf die Plätze, fertig – schwimmen lernen! Damit die Kinder des „TREFFs“ in Schladen „wassersicher“ werden, hat das Team des TREFFs einen Schwimmkurs im Schladener Freibad organisiert. Die DLRG Ortsgruppe Schladen e.V. und Wolfenbütteler Ladies Circle 26 e.V. unterstützten diesen Schwimmkurs im Rahmen des Sommerferienprogrammes 2021. Der TREFF ist ein Angebot des Jugendamtes des Landkreises Wolfenbüttel und als Stadtteiltreff in den Räumen der Werla-Schule in Schladen ein Ort der Begegnung, der Familien und Kindern die Möglichkeit gibt, ihre Freizeit sinnvoll gemeinsam zu gestalten.



Früh schwimmen zu lernen gehört zum wichtigsten Schutz vor Ertrinkungsunfällen. Beim Schwimmen üben Kinder nicht nur Geschicklichkeit und Ausdauer, es bedeutet auch ein großes Stück an Sicherheit, wenn Kinder in tiefem Wasser ohne Angst frei schwimmen können. Bedingt durch Einschränkungen gab es im letzten Jahr kaum Schwimmkurse. Umso größer ist die Nachfrage in diesem Jahr.

Durch die finanzielle Unterstützung des Ladies Circle 26 e.V. und in Zusammenarbeit mit der DLRG Ortsgruppe Schladen konnte relativ kurzfristig ein Schwimmkurs für elf Kinder und Jugendliche des TREFFs im Alter von 6 bis 15 Jahren auf die Beine gestellt werden. Dank des großen Engagements der Schatzmeisterin Heike Ahrens wurden kurzerhand Schwimmtrainerinnen und -trainer zusammengestellt, die den Kindern das Schwimmen beibrachten. Für alle Beteiligten war es oberste Priorität, dem „bunten Kinderhaufen“ die Möglichkeit zu geben, doch noch in diesem Jahr das Schwimmen zu lernen.



Hoch motiviert, aufgeregt und voller Spannung startete der erste Tag des Kurses für die Kinder und Jugendlichen. Zu Beginn gab es im Treff noch ein Highlight. Der Verein Ladies Circle 26 e.V. organisierte im Vorfeld für jedes Kind einen personalisierten Schwimmbeutel mit Handtuch und Badehose oder Badeanzug. Ein Geschenk, dass bei den Kindern für absolute Begeisterung sorgte. Voller Freude und mit strahlenden Gesichtern ging es dann mit der neuen Badeausstattung in Richtung Freibad. Für die Kinder des Treffs ist diese Möglichkeit, das Schwimmen zu erlernen eine einmalige Chance, die sie mit großer Dankbarkeit nutzen.


zum Newsfeed