Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Städtische Wochenmärkte werden vorverlegt



Braunschweig

Städtische Wochenmärkte werden vorverlegt

Zwei Märkte fallen ersatzlos aus.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die städtischen Wochenmärkte Altstadtmarkt und Stöckheim werden von Samstag, 1. Mai (Tag der Arbeit) auf Freitag, 30. April von 8 bis 13 Uhr vorverlegt. Die städtischen Wochenmärkte Rüningen und Welfenplatz fallen ersatzlos aus. Dies teilt die Stadt Braunschweig mit.



Darüber hinaus finden am Freitag, 30. April die städtischen Wochenmärkte Erfurtplatz, Nibelungenplatz, Wenden und Westfalenplatz wie gewohnt statt.


zur Startseite