Sie sind hier: Region >

Wolfsburg: Urkunden beim Standesamt können online beantragt werden



Wolfsburg

Standesamt: Urkunden können online beantragt werden

Die Beantragung erfolge direkt beim Wolfsburger Standesamt, ohne Vermittlungsgebühren von Drittanbietern.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Ab dem 12. April können Urkunden aus dem Wolfsburger Standesamt online beantragt werden. Das Beantragungsformular ist über den Online-Service der Stadt Wolfsburg abrufbar unter www.wolfsburg.de/urkundenanforderung. Dies teilt die Stadt Wolfsburg mit.



Die Beantragung erfolge direkt beim Wolfsburger Standesamt, ohne Vermittlungsgebühren von Drittanbietern. Die anfallenden Gebühren für die Urkunden seien direkt im Beantragungsprozess über ein E-Payment Verfahren zu entrichten. Damit könne die Bearbeitungsdauer weiter verringert werden. Für Urkunden ohne besonderen Archivaufwand sei ein Versand innerhalb von drei Werktagen nach Beantragung das Ziel.

Beantragt werden könnten Urkunden aus dem Geburtenregister, die nicht älter als 110 Jahre seien. Für das Eheregister betrage die Frist 80 Jahre und für das Sterberegister 30 Jahre. Die Personenstandsregister würden am Ort des Ereignisses (Geburt, Eheschließung, Begründung einer Lebenspartnerschaft, Sterbefall) geführt. Die Urkunden darüber könnten nur bei dem Standesamt, das den Personenstandsfall auch beurkundet hat, erhalten werden. Das Wolfsburger Standesamt führe auch die Personenstandsregister der Samtgemeinde Velpke.


zur Startseite