Star-Wars-Mania im CineStar – Vorpremiere von Episode 8

14. Dezember 2017 von
Warteten gespannt auf Episode 8: Der Star-Wars-Fanclub „Northern Outpost". Foto: Nick Wenkel
Wolfenbüttel. Wenn Kylo Ren, Prinzessin Leia und Boba Fett so friedlich nebeneinander stehen kann dies nur eins bedeuten: Die nächste Episode der Star-Wars-Sage flimmert auf den deutschen Kinoleinwänden. Am gestrigen Mittwoch gab es im CineStar die offizielle Mitternachtspremiere zu sehen.

„Star Wars: Die letzten Jedi“ ist der mittlerweile achte Teil innerhalb der Star-Wars-Reihe, Spin-Offs nicht mit eingerechnet. Episode 8 schließt direkt an J.J. Abrams Star-Wars-Teil „Das Erwachen der Macht“ an, der 2015 nach mehrjähriger Abstinenz die Rückkehr des Franchise in den Kinos einläutete. Am gestrigen Mittwoch kamen Star-Wars-Fans im CineStar voll auf ihre Kosten. Nachdem die Besucher sich beim Schauen von Episode 7 nochmal die grobe Handlung ins Gewissen rufen konnten, wurde dann pünktlich um 0.01 Uhr „Star Wars: Die letzten Jedi“ gezeigt.

Jedi und Sith feiern friedlich

Für eingefleischte Star-Wars-Fans ein echter Feiertag. Denn pünktlich zur Premiere eines neuen Films werden dann wieder die größtenteils selbst gemachten Kostüme aus dem Kleiderschrank geholt. So auch beim Star-Wars-Fanclub „Northern Outpost“. Verkleidet als Prinzessin Leia, Kylo Ren, Boba Fett oder als Jawa warteten sie bereits vor dem Einlass in den Kinosaal sehnsüchtig auf Episode 8. Einige waren sogar bereits bei der Deutschlandpremiere in Köln. Ihr Fazit zum Film: „richtig gut“.

Auch regionalHeute.de guckt sich „Star Wars: Die letzten Jedi“ im CineStar an. Die Kinokritik folgt am Wochenende.

Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen