Gifhorn

Stark alkoholisiert im Verkehr


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

10.02.2016


Brome. Eine vollkommen betrunkene Autofahrerin wurde am frühen Dienstagmorgen von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.

Die 47-jährige aus Jübar (Altmarkkreis Salzwedel) fuhr einer Polizeimeldung zufolge mit ihrem Suzuki gegen 6:45 Uhr auf der Bundesstraße 244 von Benitz nach Brome. Dahinter fuhr eine 26-jährige Zeugin mit ihrem Wagen, die telefonisch die Polizei informierte, weil die 47-jährige mit ihrem Kleinwagen sehr unsicher fuhr und mehrfach die Mittellinie der Fahrbahn überquerte.

Eine Streifenwagenbesatzung konnte die Suzukifahrerin auf der Braunschweiger Straße in Brome anhalten. Bei der Überprüfung bemerkten die Beamten sofort eine deutlich vernehmbare Alkoholfahne aus dem Fahrzeuginneren. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht: Die 47-jährige, die auf dem Weg zur Arbeit in einem Bromer Supermarkt war, hatte 3,14 Promille intus.

Daraufhin wurde die Frau zur Blutprobe gebeten und ihr Führerschein beschlagnahmt. Die Polizisten leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gegen die 47-jährige ein.


zur Startseite